Daten­schutzerk­lärung

Ver­ant­wortliche Stelle

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unser­er Web­site. Zunächst möcht­en wir uns Ihnen als ver­ant­wortliche Stelle im Sinne des Daten­schutzrechts vorstellen:

Gui­do Kröger
Moritz-Cohen-Straße 10
48565 Ste­in­furt

Mobil: +49 173 8274936
Tele­fon: +49 2551 18795–45
E‑Mail: info[at]guidokroeger.de

 

All­ge­meines

Wir möcht­en Sie in Übere­in­stim­mung mit unser­er geset­zlichen Verpflich­tung über die Erhe­bung und Ver­wen­dung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en informieren.

Wenn Sie unsere Web­site nutzen, wer­den per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en über Sie erfasst. Dies kann dadurch erfol­gen, dass Sie die Dat­en eigen­ständig eingeben – wie z.B. Ihre Mailadresse. Unser Sys­tem erfasst Dat­en von Ihnen aber auch automa­tisch, wie etwa Ihren Besuch auf unser­er Web­site. Dies erfol­gt unab­hängig davon, mit welchem Gerät oder mit welch­er Soft­ware Sie unsere Web­site nutzen.

Jegliche Eingabe von Dat­en durch Sie auf unser­er Web­site ist frei­willig, es treten durch die Nicht­preis­gabe Ihrer Dat­en für Sie keine Nachteile ein. Ohne bes­timmte Dat­en ist es uns aber nicht möglich, Leis­tun­gen zu erbrin­gen oder Verträge zu schließen. Auf der­ar­tige Pflich­tangaben wer­den wir Sie jew­eils hinweisen.

Auf dieser Web­seite wer­den per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en des Nutzers nur im Rah­men des gel­tenden Daten­schutzrechts, ins­beson­dere der Daten­schutz­grund­verord­nung (DSGVO), erhoben. Die in dem Text ver­wen­de­ten Fach­be­griffe wer­den in Art. 4 der DSGVO näher erläutert.

Eine Daten­ver­ar­beitung ist nach der DSGVO ins­beson­dere in drei Fällen erlaubt:

  • nach Art. 6 Abs. 1 lit. a und 7 DSGVO, wenn Sie in die Daten­ver­ar­beitung durch uns eingewil­ligt haben; jew­eils wer­den wir Sie vorher in dieser Daten­schutzerk­lärung und anlässlich der Ein­willi­gung nach Maß­gabe von Art. 4 Nr. 11 DSGVO genau unter­richt­en, wozu und unter welchen Umstän­den Ihre Dat­en von uns ver­ar­beit­et werden;
  • nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, wenn die Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en für die Anbah­nung, den Abschluss oder die Abwick­lung eines Ver­tragsver­hält­niss­es erforder­lich ist;
  • nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wenn nach ein­er Inter­essen­ab­wä­gung die Ver­ar­beitung zur Wahrung unser­er berechtigten Inter­essen erforder­lich ist; dazu gehören ins­beson­dere unsere Inter­essen, das Ange­bot auf unser­er Web­site zu analysieren, zu opti­mieren und abzu­sich­ern – darunter fall­en vor allem eine Analyse des Nutzerver­hal­tens, die Erstel­lung von Pro­filen für Wer­bezwecke und die Spe­icherung von Zugriffs­dat­en sowie der Ein­satz von drit­ten Anbietern.

 

Bestands­dat­en

Wir erheben Bestands­dat­en, soweit sie für die Begrün­dung, inhaltliche Aus­gestal­tung oder Änderung eines (auch unent­geltlichen) Ver­tragsver­hält­niss­es zwis­chen uns und dem Nutzer erforder­lich sind. Dazu kön­nen gehören: Kun­den­dat­en (z. B. Name, Adresse), Kon­tak­t­dat­en (z. B. E‑Mail-Adresse, Tele­fon­num­mer), Leis­tungs­dat­en (z.B. bestellte Leis­tung, Laufzeit, Ent­gelt). Bei der Begrün­dung des Nutzungsver­hält­niss­es wer­den wir diese Dat­en von Ihnen abfra­gen (z. B. Name, Anschrift und E‑Mail-Adresse) und Ihnen auch mit­teilen, inwieweit die Angabe jew­eils verbindlich erforder­lich ist, um das Nutzungsver­hält­nis zu begründen.

 

Nutzungs­dat­en

Weit­er erheben wir Nutzungs­dat­en, um die Inanspruch­nahme der Dien­ste auf unser­er Web­site durch den Nutzer zu ermöglichen. Dazu kön­nen gehören: Nutzungsangaben (z. B. aufgerufene Web­seit­en oder Bere­iche, Besuchs­dauer, Inter­esse an Leis­tun­gen), Inhalts­dat­en (z. B. von Ihnen eingegebene oder hochge­ladene Dat­en, Texte, Bilder, Töne, Videos), Meta­dat­en (z. B. Iden­tität Ihres Gerätes, Stan­dort, IP-Adresse).

Eine Zusam­men­führung von Nutzungs­dat­en wird von uns nur vorgenom­men, sofern und soweit dies für Abrech­nungszwecke erforder­lich ist. Anson­sten wer­den wir Nutzungs­dat­en nur pseu­do­nym erstellen und nur, soweit Sie dem nicht wider­sprochen haben. Diesen Wider­spruch kön­nen Sie jed­erzeit an die in dem Impres­sum angegebene Anschrift oder den in dieser Daten­schutzerk­lärung genan­nten Ver­ant­wortlichen senden.

Rechts­grund­lage für diese Daten­ver­ar­beitung sind zum einen unsere berechtigten Inter­essen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Analyse der Web­site und ihrer Nutzung, gegebe­nen­falls auch die geset­zliche Erlaub­nis zur Spe­icherung von Dat­en im Rah­men der Anbah­nung eines Ver­tragsver­hält­niss­es gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

 

Hoster

Server­profis

Unsere Web­site wird im Inter­net von einem Dien­stleis­ter (Provider oder Hoster) zum Abruf bere­it­gestellt. Wir nutzen hier­für den Dienst von Server­profis, Server­profis GmbH, Mond­str. 2–4, D‑85622 Feld­kirchen. Wir haben mit unserem Provider einen Auf­tragsver­ar­beitungsver­trag abgeschlossen. Danach ist unser Provider verpflichtet, Ihre Dat­en nur in unserem Auf­trag und nach unser­er Weisung zu ver­ar­beit­en. Weit­erge­hende Infor­ma­tio­nen zu der Daten­ver­ar­beitung bei unserem Provider find­en Sie in dessen Daten­schutzerk­lärung unter https://www.serverprofis.de/datenschutz/. Rechts­grund­lage für diese Daten­ver­ar­beitung sind zum einen unsere berechtigten Inter­essen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Bere­it­stel­lung und Nutzung unser­er Web­site im Inter­net sowie soweit ein­schlägig auch die geset­zliche Erlaub­nis zur Spe­icherung von Dat­en im Rah­men der Anbah­nung eines Ver­tragsver­hält­niss­es gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Unser Provider ver­ar­beit­et bei jed­er Nutzung dieser Web­site Infor­ma­tio­nen, die sog. Serv­er Log Dateien, die automa­tisch bei jedem Aufruf von Web­sites im Inter­net von Ihrem Brows­er über­mit­telt wer­den. Dies sind:

  • Ihre IP-Adresse
  • Typ und Ver­sion Ihres Browsers
  • Host­name
  • Besuch­szeit­punkt
  • die Web­site, von der aus Sie unsere Web­site besucht haben
  • Name der aufgerufe­nen Website
  • genauer Zeit­punkt des Aufrufes sowie
  • die über­tra­gene Datenmenge

Diese Dat­en wer­den nur für sta­tis­tis­che Zwecke ver­wen­det und ermöglichen uns keine Iden­ti­fika­tion von Ihnen als Nutzer.

 

Erstkon­takt durch elek­tro­n­is­che Anfrage

Kon­tak­tieren Sie uns in elek­tro­n­is­ch­er Form (z. B. E‑Mail, Fax, Tele­fon, Mes­sen­ger, etc.), spe­ich­ern und ver­ar­beit­en wir die Dat­en, die Sie uns bekan­nt gegeben haben (z. B. Name, Kon­tak­t­in­for­ma­tio­nen, Inhalt der Anfrage). Rechts­grund­lage dafür ist unser berechtigtes Inter­esse an effek­tiv­er Kun­denkom­mu­nika­tion gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und, soweit es um eine Anfrage zur Einge­hung oder Erfül­lung eines Ver­trages geht, auch Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Diese Dat­en wer­den wir an Dritte nur weit­ergeben, soweit es (nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) für die Erfül­lung des Ver­trages erforder­lich ist, dies dem über­wiegen­den Inter­esse an ein­er effek­tiv­en Leis­tung (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) entspricht oder Ihre Ein­willi­gung (nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) oder eine son­stige geset­zliche Erlaub­nis oder Pflicht vor­liegt.
Sie kön­nen von uns jed­erzeit unent­geltlich Auskun­ft über Zweck der Ver­ar­beitung, Herkun­ft und ggf. Empfänger Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ver­lan­gen. Weit­er kön­nen Sie die Berich­ti­gung, die Löschung und die Ein­schränkung der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en gel­tend machen. Sie kön­nen jed­erzeit Wider­spruch gegen die (weit­ere) Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en erheben und haben ein Recht auf Datenüber­trag­barkeit sowie ein Recht auf Beschw­erde bei der zuständi­gen Auf­sichts­be­hörde.
Ihre Dat­en bleiben grund­sät­zlich nur so lange gespe­ichert, wie es der Zweck der jew­eili­gen Daten­ver­ar­beitung erfordert. Eine weit­erge­hende Spe­icherung kommt vor allem in Betra­cht, wenn dies zur Rechtsver­fol­gung oder aus berechtigten Inter­essen noch erforder­lich ist oder eine geset­zliche Pflicht beste­ht, die Dat­en noch aufzube­wahren (z. B. steuer­liche Auf­be­wahrungs­fris­ten, Verjährungsfrist).

 

Ein­willi­gung

Soweit wir Sie um Ihre Ein­willi­gung bit­ten, Ihre Dat­en zu ver­ar­beit­en, wer­den wir Sie in klar­er Sprache und leicht zugänglich darüber informieren, für welche Fälle Sie Ihre Ein­willi­gung erteilen. Jede von uns erbetene Ein­willi­gung ist frei­willig, jeden Vorteil, den Sie durch die Erteilung ein­er Ein­willi­gung erlan­gen möcht­en, kön­nen Sie auch ohne die Ein­willi­gung bekom­men, fra­gen Sie uns einfach.

Für jede Ein­willi­gung gilt, dass Sie das Recht haben, jed­erzeit eine uns erteilte Ein­willi­gung zur Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu wider­rufen. Dies kann durch eine form­lose Mit­teilung erfol­gen, z. B. über unser Kon­tak­t­for­mu­lar, eine E‑Mail an die im Impres­sum angegebene E‑Mail-Adresse oder einen Abmeldelink (soweit von uns ange­boten). Ihr Wider­ruf berührt die Recht­mäßigkeit der bis dahin vorgenomme­nen Daten­ver­ar­beitung nicht.

 

Spe­icher­dauer

Ihre Dat­en bleiben grund­sät­zlich nur so lange gespe­ichert, wie es der Zweck der jew­eili­gen Daten­ver­ar­beitung erfordert. Eine weit­erge­hende Spe­icherung kommt vor allem in Betra­cht, wenn dies zur Rechtsver­fol­gung durch uns oder aus unseren son­sti­gen berechtigten Inter­essen noch erforder­lich ist.
Für Ihre Bestands­dat­en, die zur Erfül­lung eines (auch unent­geltlichen) Ver­tragsver­hält­niss­es erforder­lich waren, bedeutet das, dass wir diese bis zur voll­ständi­gen Erfül­lung oder Beendi­gung des Ver­tragsver­hält­niss­es zuzüglich der Ver­jährungs­frist (die generell 2 oder 3 Jahre beträgt) neb­st einem angemesse­nen Auf­schlag für eine eventuelle Unter­brechung der Ver­jährung spe­ich­ern.
Für Ihre Nutzungs­dat­en, die anlässlich Ihrer Nutzung der Web­site erfasst wur­den, bedeutet das, dass wir diese nur so lange spe­ich­ern, wie dies für die ord­nungs­gemäße Funk­tion unser­er Web­site noch erforder­lich ist und unser berechtigtes Inter­esse reicht. Sta­tis­tis­che Angaben wer­den wir in erster Lin­ie nur pseu­do­nymisiert spe­ich­ern.
Darüber hin­aus spe­ich­ern wir Ihre Dat­en noch, soweit wir dazu geset­zlich verpflichtet sind. Das sind ins­beson­dere die steuer­lichen Auf­be­wahrungs­fris­ten, die grund­sät­zlich 6 oder gar 10 Jahre betragen.

 

Unsere Web­seite benutzt im Rah­men unseres berechtigten Inter­ess­es an einem tech­nisch ein­wand­freien Online Ange­bot und sein­er wirtschaftlich-effizien­ten Gestal­tung und Opti­mierung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Cook­ies und ggf. Tech­nolo­gien mit ähn­lich­er Ziel­rich­tung wie Pix­el, Web-Bea­cons oder Tags. Cook­ies sind Text­dateien, die auf Ihrem Com­put­er gespe­ichert wer­den und bes­timmte Dat­en über Ihr Nutzerver­hal­ten spe­ich­ern. Cook­ies kön­nen „Ses­sion- Cook­ies“ sein, die zum Ende Ihres Besuch­es auf unser­er Web­seite automa­tisch gelöscht wer­den. Es gibt aber auch per­sis­tente Cook­ies, die für eine gewisse Dauer auf ihrem Com­put­er gespe­ichert wer­den, sofern Sie diese nicht löschen. Dann ist es uns möglich, Ihren Brows­er beim näch­sten Aufruf unser­er Web­seite wieder zu erken­nen und Ihnen Funk­tio­nen entsprechend Ihrer bish­eri­gen
Nutzung zur Ver­fü­gung zu stellen. Unsere Web­site ver­wen­det jedoch nur Cook­ies, die für die Nutzung unser­er Web­site notwendig sind und ins­beson­dere keine exter­nen Track­ing- oder Wer­be­cook­ies.
Ihr Brows­er ermöglicht Ihnen, die Ver­wen­dung von Cook­ies ganz oder im Einzelfall zu ver­hin­dern. Bitte informieren Sie sich dazu in der Bedi­enungsan­leitung für Ihren Brows­er. Sie kön­nen Cook­ies auch löschen, einige Anweisun­gen dazu haben wir hier zusammengestellt:

für Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?co=GENIE.Platform%3DDesktop&hl=de
für Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/mac
für Fire­fox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-und-website-daten-in-firefox-loschen
für Edge: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
für Inter­net Explor­er: https://support.microsoft.com/de-de/help/278835/how-to-delete-cookie-files-in-internet-explorer

Die Sper­rung von Cook­ies kann die Funk­tion unser­er und ander­er von Ihnen besuchter Web­seit­en ein­schränken. Mehr Infor­ma­tio­nen dazu, wie Sie ins­beson­dere Drit­tan­bi­eter-Cook­ies und Tech­nolo­gien mit ähn­lich­er Zweck­rich­tung ver­wal­ten, beschränken oder ganz ausstellen kön­nen find­en Sie ins­beson­dere unter:
https://www.aboutads.info/choices
https://www.youronlinechoices.eu
https://www.networkadvertising.org/choices

Soweit Sie uns durch Ihre Browsere­in­stel­lun­gen oder Zus­tim­mung die Ver­wen­dung von Cook­ies erlauben, kön­nen fol­gende Cook­ies auf unseren Web­seit­en zum Ein­satz kommen:

Cook­ieTypDauerBeschrei­bung
cook­ielaw­in­fo-check­box-nec­es­saryper­sis­tent365 TageDieser Cook­ie wird vom GDPR Cook­ie Con­sent Plu­g­in geset­zt und spe­ichert den Zus­tim­mungssta­tus der erforder­lichen (nec­es­sary) Cook­ies des Benutzers.
Cook­ieLaw­In­fo­Con­sentper­sis­tent365 TageDieser Cook­ie wird vom GDPR Cook­ie Con­sent Plu­g­in geset­zt und spe­ichert den Zus­tim­mungssta­tus der Cook­ies des Benutzers.
viewed_cookie_policyper­sis­tent365 TageDieser Cook­ie wird vom GDPR Cook­ie Con­sent Plu­g­in geset­zt und spe­ichert die Zus­tim­mung des Benutzers für Cookies.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen über Cook­ies und deren Ver­wen­dung find­en Sie unter: https://www.allaboutcookies.org/ge/.

 

Weit­er­gabe der Daten

Weit­er­gabe an Dritte

Wir mögen Spam genau­so wenig wie Sie. Wir wer­den daher Ihre Dat­en nicht an Dritte weit­ergeben, soweit dies nicht geset­zlich erlaubt ist.

Eine Weit­er­gabe Ihrer Dat­en kann entweder

  • für die Erfül­lung eines Ver­trages erforder­lich und dann nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO erlaubt sein oder
  • auf Grund­lage unseres berechtigten Inter­ess­es an ein­er effek­tiv­en Leis­tungs­gestal­tung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erlaubt sein,
  • von ein­er von Ihnen erteil­ten Ein­willi­gung gedeckt sein oder
  • notwendig wer­den, wenn wir gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO von einem Staat oder ein­er Behörde recht­mäßig auf Her­aus­gabe Ihrer Dat­en in Anspruch genom­men werden.

Soweit Ihre Dat­en an Dritte weit­er gegeben wer­den, ist das in dieser Daten­schutzerk­lärung aufgeführt.

 

Rechte der Nutzer

Sie kön­nen von uns jed­erzeit kosten­frei Auskun­ft über die von uns über Sie gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ver­lan­gen. Hier­bei wird zur Ver­hin­derung von Miss­brauch eine Iden­ti­fika­tion Ihrer Per­son erforderlich.

 

Löschung, Berich­ti­gung, Einschränkung

Sie kön­nen von uns jed­erzeit Berich­ti­gung (auch durch Ergänzung) unrichtiger Dat­en ver­lan­gen sowie eine Ein­schränkung ihrer Ver­ar­beitung oder auch die Löschung Ihrer Dat­en. Dies gilt ins­beson­dere, wenn der Ver­ar­beitungszweck erloschen ist, eine erforder­liche Ein­willi­gung wider­rufen wurde und keine andere Rechts­grund­lage vor­liegt oder unsere Daten­ver­ar­beitung unrecht­mäßig ist. Wir wer­den Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en dann im geset­zlichen Rah­men unverzüglich berichti­gen, sper­ren oder gar löschen.

 

Wider­spruch

JEDER VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN, DIE WIR AUF EINE ABWÄGUNG MIT IHREN INTERESSEN NACH ART. 6 ABS. 1 lit. f DSGVO STÜTZEN, KÖNNEN SIE JEDERZEIT WIDERSPRECHEN, WENN DAFÜR GRÜNDE BESTEHEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN PERSÖNLICHEN SITUATION ERGEBEN.
WIR VERARBEITEN IHRE DATEN DANN NICHT MEHR, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE DIE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN VON IHNEN ÜBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN UNSERERSEITS.

 

Datenüber­tra­gung

Sie kön­nen von uns die Über­tra­gung der zu Ihrer Per­son gespe­icherten Dat­en in maschi­nen­les­bar­er Form verlangen.

 

Beschw­erde

Soweit Sie sich durch unsere Daten­ver­ar­beitung in Ihren Recht­en ver­let­zt fühlen, kön­nen Sie bei der zuständi­gen Auf­sichts­be­hörde (hier find­en Sie eine Liste der Behör­den) eine Beschw­erde einreichen.

 

Änderung der Datenschutzerklärung

Sofern ein­mal eine Änderung der Daten­schutzerk­lärung aus rechtlichen oder tat­säch­lichen Grün­den erforder­lich wird, wer­den wir diese Seite entsprechend aktu­al­isieren. Dabei wer­den keine Änderun­gen an den vom Nutzer erteil­ten Ein­willi­gun­gen vorgenommen.

 

Es gilt unsere aktuelle Daten­schutzerk­lärung vom 27.03.2022